Seit 1999 arbeiten die freundinnen der kunst als Künstlerinnenkollektiv in Linz. 2017 besteht das Kollektiv aus fünf Personen (Claudia Dworschak, Marion Klimmer, Martina Kornfehl, Helga Lohninger, Maria Meusburger-Schäfer).

Die freundinnen der kunst beschäftigen sich von Beginn ihrer gemeinsamen Arbeit an intensiv mit der Entwicklung der künstlerischen
Arbeit innerhalb der Gruppe, mit dem Zusammenführen unterschiedlichster Herangehensweisen und dem Nutzen von Möglichkeiten der Präsenz und des Raumeinnehmens als Gruppe. Was es bedeutet, die Freiheit im Arbeiten in einer Gruppe in Anspruch zu nehmen, ohne die Individualität im Kollektiv aufzugeben, wird immer wieder aufs Neue hinterfragt.

In den Anfangsjahren des Bestehens der freundinnen der kunst wurde über einen längeren Zeitraum an einem Thema gearbeitet. Es entstanden unterschiedlichste Einzel- und Gruppenarbeiten, die in Form einer „Manifestation“ zusammengeführt und an einem thematisch passenden Ort der Stadt präsentiert wurden, wie z.B. die Projekte „Reinheit“, „Muster“ oder „Aktionswoche Rudolfstraße“. Das Performative gewann in der gemeinsamen Arbeit immer mehr an Bedeutung. Mit der Videoperformance „Dasein“, 2007 und dem Video „Synchronstricken“, 2002 waren die freundinnen der kunst auf Filmfestivals im europäischen Raum vertreten.

Im Zeitraum 1999 bis 2015 waren die freundinnen der kunst eingeladen von folgenden Künstlerinnen, Künstlern, Institutionen und Festivals:
LENTOS KUNSTMUSEUMS LINZ: „vier freundinnen im rahmen“, Paulas Home, 2004 / „Tapetenwechsel“, Linz09, Das neugierige Museum, 2009; KUNSTRAUM GOETHESTRASSE XTD: „raumen“, 2013 / „Tatoo yourself“, City of Respect, 2008 / „Die Kranken Schwestern“, Der Kranke Hase, Linz09, 2009 / „Tränen“, Feier 5 Jahre Psychiatrie, Landeskrankenhaus Steyr, 2010 / „lüften“, Rauminstallation, Wagner-Jauregg-Krankenhaus Linz, 2011; „raumen“, Performance, 2013; LINZ09 KULTURHAUPTSTADT EUROPAS: „Wollige Wände – Station 1“, Haus der Geschichten, Linz09 / „Wollige Wände – Station 2“, One Night Stand, Landesgalerie Linz; OK – Offenes Kulturhaus („himmeln“, Triennale 1.0, Gegenwartskunst Österreich, 2010; FESTIVAL DER REGIONEN – UMSTEIGEN: „Küss die Hand Attnang-Puchheim“, 2011; STADTMUSEUM NORDICO: Im Garten. Lebensräume zwischen Sehnsucht und Experiment, Ausstellung, „Sehnsucht“, 2011; EXPERIMENT LITERATUR: Austria Tabak Pavillion Wels, „triangeln“, 2012; OVAL OFFICE: Institut für Medientheorie, Kunstuniversität Linz, „Triangle Competition“, 2012; dorf tv.: „triangeln“, 2012; KUNSTZEIT 20: Katholische Hochschulgemeinde Linz, Raum der Stille, Ausstellung, „Sehnsucht“, 2013; 21. SALZBURGER FRAUENSALON: „triangeln“, 2013;  CONTENT MAY BE ART: Performance , Galerie Forum Wels, 2015; DIE SACHE AUF DEN PUNKT BRINGEN, Performance, Kunstuniversität Linz, 2015;

 Seit 2014 nutzen wir das neue Atelier als Arbeits- und Ausstellungsraum. Dieses wurde bisher mit folgenden Projekten bespielt: QUERRADEIN, Performance, 2014; ausRAUMEN, Performance, Ateliereröffnung Prunerstraße 10, 2014; TRIANGELN, Performance und Projektpräsentation, 2014.

 

CLAUDIA DWORSCHAK, Geboren 1963, Kulturarbeiterin/Künstlerin, Studium an der Kunstuniversität Linz/Audiovisuelle Mediengestaltung, Arbeiten innerhalb des Künstlerinnenduos diekönigin, freie Kunst- und Videoproduktionen, seit 1999 freundin der kunst,  lebt und arbeitet in Linz

MARION KLIMMER, geb. 1976, Künstlerin, Videocoach bei VSG Produktionsschule factory, Studium an der Kunstuniversität Linz/Audiovisuelle Mediengestaltung, Arbeiten innerhalb des Künstlerinnenduos diekönigin, seit 2000 freie Kunst- und Videoproduktionen, seit 2015 freundin der kunst, lebt und arbeitet in Linz

MARTINA KORNFEHL, geb. 1961, Künstlerin, arbeitet in den Kunst- und Kulturwerkstätten des Diakoniewerks Gallneukirchen, Lehrauftrag an der PH der Diözese Linz, Studium Bühnenbild- und Kostümgestaltung am Mozarteum Salzburg, Ausbildung zur Kunsttherapeutin, seit 1999 freundin der kunst, lebt und arbeitet in Linz

HELGA LOHNINGER, geb. 1965, Künstlerin, Diplom für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, Studium und Diplom Visuelle Mediengestaltung an der Kunstuniversität Linz, seit 1999 freundin der kunst, lebt und arbeitet in Linz

MARIA MEUSBURGER-SCHÄFER, geb. 1966, Künstlerin und Kunstvermittlerin, Studium Kunstpädagogik am Mozarteum und Geschichte an der Universität Salzburg, Mitglied der Tiroler Künstlerschaft und der Kulturinitiative c:o/K, seit 2015 freundin der kunst

VIKTORIA SCHLÖGL, 1999 Gründungsmitglied freundinnen der kunst

INGRID SCHÖNDORFER, 1999 Gründungsmitglied freundinnen der kunst bis 2001


2016  Mindestens 100 x Muffensausen – Abschlusspräsentation, Atelier Prunerstraße, Linz

2016  DIE BEULE DIE MITTENDRING SITZT – Interventionen zum gfk Schwerpunkt ANGST, Gesellschaft für Kulturpolitik, Linz

2016  SKYBLOW – Performance, Eröffnung Höhenrausch 2016, OK Linz

2015  2015 SIND WIR MEHR –  Präsentation im Atelier freundinnen der kunst, Atelier Prunerstraße, Linz

2015  CONTENT MAY BE ART  –Performance für 5 Personen und 5 Sturzhelme, Galerie Forum, Wels

2015   Die Sache auf den Punkt bringen“ – Performance im Rahmen der Tagung KICKING IMAGES, Kunstuniversität Linz

2014   „triangeln 5“, Performance und Abschlusspräsentation, Atelier freundinnen der kunst, Atelier Prunerstraße, Linz

2014   „ausRAUMEN“, Performance und Ateliereröffnung freundinnen der kunst, Atelier Prunerstraße, Linz

2014    Schaufenster, Installationen, Atelier freundinnen der kunst, Atelier Prunerstraße, Linz

2014    „Querradein“, Reise-Performance

2013     „Raumen 2“, Performance und Ausstellung, Vom Nichtstun. Fotografien von Reinhard Winkler, Galerie Forum, Wels

2013     SEHNSUCHT Trilogie – Ausstellung, kunstzeit 20, Raum der Stille, Katholische Hochschulgemeinde, Linz

2013     RAUMEN – Performance, Werke_Ausgaber im KunstRaum Goethestrasse xtd, Linz

2013    „triangeln“, Performance, 21. Salzburger Frauensalon, St. Virgil Salzburg

2012     SEHNSUCHT – Präsentation der Trilogie SEHNSUCHT im Atelier Nestroystrasse, Linz

2012     Triangeln, live auf dorf tv.at, Studio Schirmmacher, Linz

2012     TriangleCompetition, Oval Office – Institut für Medientheorie, Kunstuniversität Linz

2011     lüften, Wagner-Jauregg-Krankenhaus Linz

2011     Küss‘ die Hand Attnang-Puchheim, „Umsteigen“ – Festival der Regionen 2011, Attnang-Puchheim

2011     SEHNSUCHT Videoperformance, „Im Garten – Lebensräume zwischen Sehnsucht und Experiment“, Nordico Museum der Stadt Linz

2011     4 fantastix „Heldinnen braucht die Welt“, NextComic 2011, OK Offenes Kulturhaus Linz

2010     SEHNSUCHT – Himmeln, Triennale 1.0, Gegenwartskunst in Österreich, OK Offenes Kulturhaus Linz

2010     SEHNSUCHT – Tränen, Landeskrankenhaus Steyr, Abt.f.Psychiatrie, KunstRaum Goethestrasse xtd

2009      Wollige Wände/Station 2 – One Night Stand/Oö. Landesgalerie

2009      DieKrankenSchwestern – Der kranke Hase/KunstRaum Goethestraße xtd Linz

2009      Tapetenwechsel – Das Neugierige Museum/Lentos Kunstmuseum Linz

2009      Wollige Wände/Station 1 – Haus der Geschichten/Linz

2008      tattoo yourself – City of Respect/Kunstraum Goethestraße xtd Linz

2006-07  Videoperformance DASEIN

2004-06  Auslage in Arbeit – Rudolfstraße 28/Linz

2005      Aktionswoche Rudolfstraße – Rudolfstraße/Linz

2004      4 freundinnen im Rahmen – Lentos/Linz

2004      Picknick – Donaupark/Linz

2003      Mutterkuchen

2002      Manifestation „it.“ zum Thema Muster – Mühlkreisbahnhof /Linz

2000      Mainfestation „it.“ zum Thema Reinheit – Brause- und Wannenbad Franckviertel/Linz

 

 

2016 gfk – Gesellschaft für Kulturpolitik OÖ, Linz

2016 Eröffnung Höhenrausch 2016, OK Linz

2015 Gemeinschaftsausstellung „radikal“, Galerie Forum, Wels

2013 Bevor wir scheitern arbeiten wir doch zusammen, Crossing Europe und KunstRaum Goethestrasse xtd, Linz

2013 Kunstzeit 20, Raum der Stille, Katholische Hochschulgemeinde, Linz

2013 21. Salzburger Frauensalon, St. Virgi, Salzburg

2012 Oval Office, Institut für Medientheorie, Kunstuniversität Linz

2011 Experiment Literatur, Austria Tabak Pavillion, Wels

2011 Festival der Regionen 2011, Attnang-Puchheim

2011 Nordico, Museum der Stadt Linz

2011 Next Comic 2011, OK Linz

2010 Triennale 1.0, Gegenwartskunst in Österreich, OK Linz

2009 One Night Stand, Oö. Landesgalerie

2009 Stadtkino, Moviemento Linz

2008 best off 08 Kunstuniversität, Linz

2008 FilmArtBrixen Filmfestiva, Brixen

2008 Kunstvideos im Central Garden, Wien

2008 CrossingEurope Filmfestival, Linz

2007 Int. Videofestival, Bochum

2007 entzaubert filmfestival,Berlin

2006 Ladyfest, Toulouse

2006 queerbeograd festival, Belgrad

2006 Ladyfest, Berlin

2006 feministisch-queeren Kurzfilmnacht, Wien

2005 Ladyfest, Wien

2005 Femme fatale Frauenfilmfestival, Dortmund

2005 VAIA International Video Art, Alicante

2004 Filmfestival Crossing Europe, Linz

 

 

2011  himmeln, Fotoarbeit – Ankauf Stadtmuseum Nordico

2010  Dasein, Synchronstricken – Ankauf Artothek des Bundes

2006  Kleiner OÖ. Landeskulturpreis für initiative Kulturarbeit

2005  Linz_Im_Puls, Prämierung

2004  KUPF-Innovationstopf, Prämierung